Zum Hauptinhalt springen

Patienten & Besucher

Hochschulambulanz

Unsere Hochschulambulanz ist die erste Anlaufstelle für alle Patientinnen und Patienten in der Zahnklinik 1. Hier bieten wir Ihnen:

  • Beratung,
  • jährliche Kontrolluntersuchung,
  • Zahnschmerzbehandlung
  • Erstversorgung von Zahnunfällen.

Wenn für Sie eine Behandlung im Rahmen des Studierendenkurses infrage kommt (Professionelle Zahnreinigung, Parodontalbehandlung, Füllungen oder Wurzelkanalbehandlung) und Sie dies wünschen, werden Sie durch die Zahnärztinnen und Zahnärzte der Hochschulambulanz entsprechend beraten und für den Studierendenkurs aufgenommen.

Die Zahn-Mund-Kiefer-Klinik des Universitätsklinikum-Erlangen verfügt, neben der Zahnerhaltung, über alle Disziplinen der Zahnmedizin (Prothetik, Kieferorthopädie, Zahn-, Mund- und Kieferchirurgie). Bei Bedarf können wir Sie im Hause, Ihren Anliegen entsprechend, dorthin überweisen.

Sie können sich in der Hochschulambulanz ohne Termin vorstellen. Wir bitten um Verständnis, dass bei hohen Patientenaufkommen, sich die Wartezeiten entsprechend verlängern können.

Um einen reibungslosen Ablauf an der Anmeldung zu gewährleisten, bitten wir Sie darum, Ihre Unterlagen griffbereit zu halten:

  • Versichertenkarte
  • Bonusheft
  • Überweisungen etc.

Annahmezeiten

Montag + Dienstag + Donnerstag
08.15 - 11.00 Uhr
13.00 - 15.45 Uhr

Mittwoch
8.45 - 11.00 Uhr
13.00 - 15.45 Uhr

Freitag
08.15 - 11.30 Uhr

 

Privatambulanz

Die Zahnklinik 1 bietet Ihnen eine Privatbehandlung (Wahlarztbehandlung) an. Wir bieten Ihnen ein vollumfängliches zahnmedizinisches Behandlungsangebot mit dem Schwerpunkt Zahnerhaltung. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter unserem Leistungsspektrum. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Liquidation der Leistungen in diesem Fall über die entsprechende Gebührenordnung privat erfolgt. Bei Interesse können Sie telefonisch einen Termin vereinbaren.

Behandlung durch Studierende

Eine unserer Hauptaufgaben ist die klinische Ausbildung von Zahnmedizinerinnen und Zahnmedizinern. Nachdem die Studierenden im präklinischen Studienabschnitt alle gängigen Behandlungen der Zahnerhaltung im Simulationskurs durchgeführt und erfolgreich bestanden haben, sind Sie bereit für den klinischen Kurs.

In den klinischen Kursen an der Zahnklinik 1 führen die Studierenden professionelle Zahnreinigungen, systematische und unterstützende Parodontalbehandlungen, direkte und indirekte Füllungen sowie Wurzelkanalbehandlungen durch. Die Behandlung findet unter Aufsicht von Zahnärztinnen und Zahnärzten statt, welche die entscheidenden Schritte der jeweiligen Therapie überprüfen und gegebenenfalls unterstützen. Bitte berücksichtigen Sie, dass die Behandlung durch Studierende etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Wenn Sie sich für eine Behandlung durch Studierende in unseren klinischen Kursen interessieren, können Sie sich gerne in der Hochschulambulanz vorstellen. Hier werden Sie durch Zahnärztinnen und Zahnärzte der Hochschulambulanz entsprechend beraten und bei erforderlichem Behandlungsbedarf für den klinischen Kurs aufgenommen.